Desert Style, das steht für echte, handgemachte und alles andere als angestaubte New-Country-Musik. Songs
von Dwight Yoakam, Keith Urban, Sugarland, Brooks & Dunn, LeAnn Rimes, The Eagles, America, David Ball,
Sara Evans, Vince Gill, Kathy Mattea und Gretchen Wilson, um nur einige zu nennen, sind fester Bestandteil
des Repertoires dieser „New Country Band“ aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Neben der Virtuosität und
Spielfreude der erfahrenen Musiker, sticht besonders der ausdrucksstarke und für die Country-Musik typische
Satzgesang der Band hervor. So legt Desert Style großen Wert darauf, die Musik authentisch und möglichst
amerikanisch wiederzugeben. Auch finest-unplugged interpretiert die Band die Songs gefühlvoll, sanft, filigran,
unaufdringlich, erfrischend und dynamisch - reduziert auf das Wesentliche. Die Musiker entwickeln einen
Groove, dem sich niemand entziehen kann.
Hannah Schilling und Toddy Saalmann sind die
Frontleute bei Desert Style, die das Publikum auf
die musikalische Reise in die Welt der Cowboys
mitnehmen. In der bestehenden Formation
beweist die Band, die ein Garant für die
professionelle Präsentation einer Musikrichtung
ist, wie sie vielfältiger wohl nicht sein kann, mit
fortlaufend aktualisiertem Programm nicht nur
den an der „New Country Szene“ Interessierten,
wie gut und professionell diese ur-amerikanische
Musik auch von europäischen Musikern
dargeboten werden kann. So verwundert es nicht, dass sie im Juni 2006 zum Internationalen Country-Festival
in Ose (Norwegen) eingeladen wurde und sich dort die Bühne u. a. mit Dwight Yoakam, Liv Marit und Bobby
Bare teilte.
In 2010 trat die erfolgreiche Recklinghäuser Formation beim dritten Country & Linedance Festival in Güllesheim
als Warm-Up Band für Gunter Gabriel auf und war wiederum live auf der internationalen Country-Messe in
Berlin dabei, nachdem sie schon 2007 und 2008 zur größten Country Music Messe Europas eingeladen wurde.
In Berlin trafen die Musiker auf Künstler aus den USA, der Schweiz, Norwegen, den
Niederlanden,
Australien, Dänemark, Großbritanien, Österreich und Russland.
Desert Style hat sich im Jahr 2010 einen Traum erfüllt und ist für CD-
Aufnahmen
nach Nashville/Tennessee gereist. Einen Eindruck der Impressionen
finden Sie
hier.
Aufgrund seines hervorragenden Sounds, seiner natürlichen sowie
leidenschaftlichen und publikumsnahen Auftritte und vor allem der
ausdrucksstarken
Stimmen von Hannah Schilling, Toddy Saalmann sowie Gerd Lambertz hat sich
Desert Style im In- und Ausland eine stetig anwachsende und
eingeschworene Fan-Gemeinde erspielt.
Reinhören lohnt sich auf jeden Fall.        
Die Wüste lebt.......!
Desert Style sind:
Hannah Schilling
Vocals
Uwe Schilling
Vocals, Guitar, Acoustic Guitar
Gerd Lambertz
Vocals, Drums, Acoustic Guitar, Guitar
Toddy Saalmann
Vocals, Acoustic Guitar, Guitar, Drums
Martin Steinke
Vocals, Keys
Jörg Smolka
Bass,   Acoustic Bass
Desert Style